Burkhardtsgrün nö. Eibenstock

++

Allgemein

Amt:
Schwarzenberg
Burkhardtsgrün (Burckhartsgruen)
nö. Eibenstock
Einwohner:
4 besessene Mann, die sind alle dem Amt Schwarzenberg lehen- und zinsbar.
Weiteres:
Hufen:
1 Lehen ist hier gelegen
KarteLink zum HOV

Gericht

Obergericht:

Inhaber:
Amt Schwarzenberg
Weiteres:

Erbgericht:

Inhaber:
Amt Schwarzenberg
Richteramt:
Zum Richteramt:
Dingstuhl:
Zum Dingstuhl:
Weiteres:

Heerwagen

Heerfahrtswagenort:
Eibenstock
Leistung:
Mit der Mannsfolge dienen sie, so hoch sie erfordert werden. Darüber helfen sie zum Heerwagen, aber zu nichts anderem, den sie gemeinsam mit Eibenstock abfertigen, so wie es dort verzeichnet ist.
Bemerkung:

Abgaben

Empfänger Leistung Art Termin Maß
Amt Schwarzenberg1 ß 25 grZinsWalpurgis
Amt Schwarzenberg1 ß 25 grMichaelis

Abkürzungen: d = Pfennige (ad/nd = alte/neue Pfennige); fl = Gulden; gr = Groschen; h = Heller (ah/nh = alte/neue Heller); ß = Schock (60 Stück)

Lehenware

Lehenware:
Sie geben wie die anderen Amtsuntertanen keine Lehenware, denn allein 1 Schreibgroschen. Nur der Mann, der auf der alten Glashütte wohnt, muß Lehengeld geben. Es steht beim Amt, ob es den 20. Pfennig oder mehr nimmt.
Schreibgeld:
Weiteres:
Wenn aber die Glashütter wieder erbaut und in Betrieb genommen werden würde, müßte diese Hütte so viele Trinkgläser und Scheibengläser wie benötigt geben.

Kirche

Pfarrort:
Zschorlau
Pfarrherr:
Verfassung:
Einkommen:
Weiteres:
Sie pfarren gegen Zschorlau, das dem von Plaunitz zuständig ist.

Quelle

Archiv:
Sächsisches Staatsarchiv - Hauptstaatsarchiv Dresden
Locat:
Loc. 38068, Nr. 4
Amtserbbuch:
Schwarzenberg
Seiten:
71-78