Rottwerndorf sö. Pirna

++

Allgemein

Amt:
Pirna
Rottwerndorf (Rottendorff)
sö. Pirna
Einwohner:
9 besessene Mann, von denen sind 5 Heinrich von Rottwerndorf zu "Breunsdorf" allein in den Zinsen und 4 den Brüdern von Rottwerndorf zu Rottwerndorf lehen- und zinsbar.
Weiteres:
Hufen:
7,5 Hufen; davon sind 2 Hufen und 1 Viertel Heinrich von Rottwerndorf zu "Breunsdorf" zuständig
KarteLink zum HOV

Gericht

Obergericht:

Inhaber:
Amt Pirna
Weiteres:

Erbgericht:

Inhaber:
von Rottwerndorf zu Rottwerndorf (Brüder)
Richteramt:
Zum Richteramt:
Dingstuhl:
Zum Dingstuhl:
Weiteres:

Heerwagen

Heerfahrtswagenort:
Rottwerndorf - Krietzschwitz
Leistung:
Sie dienen zum Heerfahrtswagen wie bei Krietzschwitz verzeichnet, nämlich müssen Krietzschwitz 2 Mann, Naundorf 1 Mann und Rottendorf 1 Mann mit dem besten Gerät stellen. Zusammen geben sie 1 Fuhrknecht und Kürbitzens Leute 1 Wagenknecht.
Bemerkung:

Abgaben

Empfänger Leistung Art Termin Maß
-----
Bemerkungen: -

Abkürzungen: d = Pfennige (ad/nd = alte/neue Pfennige); fl = Gulden; gr = Groschen; h = Heller (ah/nh = alte/neue Heller); ß = Schock (60 Stück)

Lehenware

Lehenware:
Schreibgeld:
Weiteres:

Kirche

Pfarrort:
Pirna
Pfarrherr:
Verfassung:
Einkommen:
Weiteres:
Was sie dem Superintendenten und dem Kirchner geben, verzeichnet deren Register.

Quelle

Archiv:
Sächsisches Staatsarchiv - Hauptstaatsarchiv Dresden
Locat:
Loc. 40094, Nr. 69 b
Amtserbbuch:
Pirna
Seiten:
918-921