Mohorn w. Tharandt

++

Allgemein

Amt:
Meißen
Mohorn (Ohorn)
w. Tharandt
Einwohner:
65 besessene Mann, darunter 14 Gärtner, die sind alle dem Kapitel zu Meißen lehen- und zinsbar.
Weiteres:
Hufen:
64,5 Hufen; die 14 Gärtner sind für 3,5 Hufen gerechnet; alles ins Amt schoßbar
KarteLink zum HOV

Gericht

Obergericht:

Inhaber:
Amt Meißen
Weiteres:

Erbgericht:

Inhaber:
Kapitel zu Meißen
Richteramt:
Erbrichter
Zum Richteramt:
In diesem Dorf ist ein freies Erbgericht. Der Besitzer eines solchen Erbgerichts ist das Richteramt zu bestellen schuldig, er darf dafür Brauen, Schenken und fremdes Bier und Wein einlegen, soviel er vertreiben kann.
Dingstuhl:
Zum Dingstuhl:
Weiteres:
Darein gehören aber keine offenen Schäden oder Blutrünste.

Heerwagen

Heerfahrtswagenort:
Mohorn - Zöthain
Leistung:
Sie müssen neben dem Dorf Zöthain, so bei Lommatzsch gelegen, dem Amt Meißen mit 6 Mann, 1 Wagen, 4 Wagenpferden und 2 Fuhrknechten dienen.
Bemerkung:

Abgaben

Empfänger Leistung Art Termin Maß
Amt Meißen3 ß grErbgeschoßMichaelis
Bemerkungen: Übermaß: 4 gr 5,5 d 1 ah
Amt Meißen6 grSchreibgeldMichaelis
Bemerkungen: zum Erbgeschoß
Amt Meißen12 Scheffel KornErbgeschoßMichaelis
Bemerkungen: Übermaß: 0,5 Scheffel 0,5 Metz
Amt Meißen12 Scheffel HaferErbgeschoßMichaelis
Bemerkungen: Übermaß: 0,5 Scheffel 0,5 Metz
Kapitel zu Meißen11 ß 15,5 gr 4 adErbzins
Kapitel zu Meißen43 Scheffel KornErbzins
Kapitel zu Meißen51 Scheffel HaferErbzins
Kapitel zu Meißen56 HühnerErbzins
Hospital zu Meißen1 ß 12 grErbzins

Abkürzungen: d = Pfennige (ad/nd = alte/neue Pfennige); fl = Gulden; gr = Groschen; h = Heller (ah/nh = alte/neue Heller); ß = Schock (60 Stück)

Lehenware

Lehenware:
Sie geben von ihren Gütern keine Lehenware, nur wenn einer ein Lehen empfängt, gibt er dem Erbherrn 1 Groschen.
Schreibgeld:
Weiteres:

Kirche

Pfarrort:
Mohorn
Pfarrherr:
Kapitel zu Meißen
Verfassung:
Einkommen:
Weiteres:
Was sie dem Pfarrer geben, gibt die Visitationsordnung und Registratur im Amt Meißen an.

Quelle

Archiv:
Sächsisches Staatsarchiv - Hauptstaatsarchiv Dresden
Locat:
Loc. 40091, Nr. 165d
Amtserbbuch:
Meißen
Seiten:
556-591