Annaberg sw. Marienberg

++

Allgemein

Amt:
Annaberg
Annaberg (Stadt Annenberg)
sw. Marienberg
Einwohner:
[Kurzeintrag]
Weiteres:
Hufen:
KarteLink zum HOV

Gericht

Obergericht:

Inhaber:
Amt Annabergauf den Amtsgütern, die diese Bürger innehaben [so nur in Exemplar I und II]
Weiteres:

Erbgericht:

Inhaber:
Amt Annabergauf den Amtsgütern, die diese Bürger innehaben [so nur in Exemplar I und II]
Richteramt:
Zum Richteramt:
Dingstuhl:
Zum Dingstuhl:
Weiteres:

Heerwagen

Heerfahrtswagenort:
Leistung:
Bemerkung:

Abgaben

Empfänger Leistung Art Termin Maß
Amt Annaberg5 silberne ß 39 grErbzinsMichaelis
Bemerkungen: dazu geben der Rat und das Hospital sowie 31 Bürger zu Annaberg

Abkürzungen: d = Pfennige (ad/nd = alte/neue Pfennige); fl = Gulden; gr = Groschen; h = Heller (ah/nh = alte/neue Heller); ß = Schock (60 Stück)

Lehenware

Lehenware:
Sie geben von solchen Gütern, wenn sie die zu Lehen empfangen, keine Lehnware, sondern dem Befehlshaber des Amtes 2 gr [so nur in den Exemplare I und II].
Schreibgeld:
Weiteres:

Kirche

Pfarrort:
Pfarrherr:
Verfassung:
Einkommen:
Weiteres:

Quelle

Archiv:
Sächsisches Staatsarchiv - Hauptstaatsarchiv Dresden
Locat:
Loc. 37862, Nr. 1 (Exemplar III)
Amtserbbuch:
Annaberg
Seiten:
8-22